Familienwegweiser

Schule und Beruf 05 30 Öffnungszeiten Montag - Samstag 07:30 - 10:00 Uhr 13:00 - 16:00 Uhr Sonntag 07:30 - 13:00 Uhr Kontakt Frau Richter Tel.: 02369 934520 Fax: 02369 934559 E-Mail: s.richter@awo-msl-re.de Homepage: www.awo-msl-re.de Anschrift AWO Schulbegleitung Dorsten Wulfener Markt 5 46286 Dorsten Träger Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Münster- land Recklinghausen Dorstener Arbeit gGmbH Die Dorstener Arbeit ist eine gemeinnützige Ge- sellschaft des KAB Diözesanverbandes Münster und der Stadt Dorsten. Wir beraten, qualifizieren und beschäftigen Menschen, um sie in ihrer be- ruflichen und sozialen Integration zu fördern. Die Dorstener Arbeit gGmbH bietet individuel- le Beratung und pädagogische Unterstützung sowie berufliche Orientierung, Qualifizierung, Beschäftigung und Vermittlung in Arbeit. Wir nehmen Arbeitsaufträge an, wenn sie dem Ge- meinwohl dienen. Unsere Kunden sind Jugendliche und Erwachse- ne, die wir durch praxisnahe und moderne Qua- lifizierung und Berufsvorbereitung auf die Ein- gliederung ins Berufsleben vorbereiten und bei der Integration unterstützen. Öffnungszeiten Montag - Donnerstag 07:40 - 16:25 Uhr Freitag 07:40 - 13:40 Uhr Kontakt Herr Erhardt, Frau Schumacher Tel.: 02369 7419-0 Fax: 02369 7419-413 E-Mail: verwaltung@dorstener-arbeit.de Homepage: www.dorstener-arbeit.de ; www.facebook.com/dorstenerarbeit Anschrift Dorstener Arbeit gGmbH Wienbachstr. 26 46286 Dorsten Träger Dorstener Arbeit gGmbH Agentur für Arbeit Dorsten Öffnungszeiten Montag - Mittwoch 08:00 - 13:00 Uhr Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr Freitag 08:00 - 13:00 Uhr Kontakt Herr Trewer Tel.: 0800 4555500 (Arbeitnehmer), 0800 4555520 (Arbeitgeber) Fax: 02362 916160 E-Mail: Dorsten@arbeitsagentur.de Homepage: www.arbeitsagentur.de Besucheradresse Agentur für Arbeit Kappusstiege 13 -15 46282 Dorsten AWO Schulbegleitung Dorsten Für junge Menschen mit einem besonderen Unterstützungsbedarf besteht im Kreis Reck- linghausen die Möglichkeit der Beantragung eines Schulbegleiters/einer Schulbegleiterin, auch Integrationshelfer/Integrationshelferin ge- nannt. Das Angebot richtet sich an Kinder, die körper- lich, geistig oder seelisch behindert oder von Behinderung bedroht sind. Die Qualifikation der Schulbegleiter/innen richtet sich nach dem vorher festgelegten Bedarf des Schülers/der Schülerin. Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team, das sich aus Kräften im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), erfahrenen Nichtfachkräften sowie Fachkräften der Sozial- und Heilberufe zusammensetzt. Wir begleiten die Schüler/Schülerinnen sowohl an Förderschu- len als auch an Regelschulen. Liegt bei Ihrem Kind ein besonderer Unterstüt- zungsbedarf im Sinne des § 54 SGB XII (Einglie- derungshilfe für Menschen mit Behinderung) vor, ist das örtliche Kreissozialamt Kostenträger. Besteht bei Ihrem Kind ein Förderbedarf nach § 35a SGB VIII (Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche) im sozial- emotionalen Bereich (z. B. ADHS oder Autis- mus), ist das örtliche Jugendamt Kostenträger. Für Schüler/Schülerinnen mit einem hohen Anteil an pflegerischem Unterstützungsbedarf, kann ein Antrag bei der Krankenkasse gestellt werden. Ausführliche Informationen finden Sie auf unse- rer Homepage.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTQ0NDgz